05492 – 2094020 info@timetell.de
EuropeDutchBelgium

TimeTell hat die letzten Monate bei der 20. Ausgabe von „Auf dem Rad geht es besser“  mitgemacht.

Tausende Mitarbeiter wurden in dieser Zeit motiviert, um öfters mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Das Ziel sind weniger Staus im Berufsverkehr und bessere Gesundheit der Arbeitnehmer. Es ist doch herrlich, sich durch das Radfahren fitter zu fühlen! Die meisten Kollegen sitzen viel tagsüber und um mehr Bewegung zu fördern haben wir beschlossen, mit zu machen.

Sechs Mitarbeiter von TimeTell  haben dieses Jahr bei dem Projekt „Auf dem Rad geht es besser“  mitgemacht. Alle mit dem Rad gefahrenen Kilometer zählen mit! Wenn zusammen  mit dem Fahrrad 3 Millionen Kilometer gefahren werden, stiftet die MRDH € 10.000 an die Stiftung „Das Vergessene Kind“. Diese kümmert sich um Kinder in den Niederlanden, die aufgrund von unsicheren oder instabilen Familienverhältnissen notgezwungen in die Fürsorge kommen.

Die letzten Monate sind die TimeTellers durch Wind und Wetter mit dem Rad gefahren.

Die 6 größten Strecken sind:
[1] Twan Linschoten mit 1390 kilometer.
[2] Ben van Mierlo mit 1289 kilometer.
[3] Chantal Marie Brink mit 898 kilometer.
[4] Jan Doggen mit 700 kilometer.
[5] Femme Pronk – Zaaijer mit 145 kilometer.
[6] Jeroen v/d Meer mit 78 kilometer.

Insgesamt sind wir mit dem Rad 4484 km gefahren. Darauf sind wir sehr stolz!

Wir hoffen, nächstes Jahr wieder mitzumachen. Der Winter kommt und es ist wichtig, in dieser Zeit fit zu bleiben. Das kann mit dem Fahrrad, vorausgesetzt, die Wetterverhältnisse lassen es zu.

 

INFORMATIONEN ANFRAGEN

Informationen anfragen